Die Ohroberfläche bildete eine Reflexzone, auf der der gesamte Körper nochmals abgebildet ist. Die Untersuchung dieser Ohrreflexzonen gibt Rückschlüsse zur Therapie von Schmerzen und Beschwerden oder Funktionsstörungen des gesamten Organismus. Durch die kurzen Freflexwege zum gehirn tritt bei der Ohrakupunkturbehandlung eine besonders schnelle und wirkungsvolle Raktion ein. Auch Störherdgeschehen lassen sich mit der Spezialbethode nach BAHR präzise ermitteln und mit Akupunktur behandeln.

Schmerz und Organtherapie nach Siener
Sie ist eine energetische Reflexzonentherapie und ist zwischen der Akupunktur und der Neuraltherapie einzuordnen. Am Unterschenkel, der ein eigenständiges Somatotop darstellt, werden mit einem Messgerät Punkte mit unterschiedlicher Ladungsdifferenz gesucht und behandelt. Die Behandlung erfolgt mit monochromatischem Licht, das völlig schmerzfrei, risikolos, angenehm und preiswert für den Patienten ist. Nur bei therapieresistenten Punkten erfolgt eine Injektion mit Procain.

Indikationen
Schmerzlinderung
Entkrampfung/Entspannung der Muskulatur
Lösung von Blockaden
Anregung des Lymphflusses/Mesenchymaktivierung
Entzündungsabbau